CrossNature Challenge Teil 1: Sarah Falkenstein

Nach der Rückkehr schreibt die sportlich aktive, 22-jährige Leipzigerin uns:

„Diese Crossnature Challenge mit HAIX war einfach supergeil!

Als ich euch und die anderen (potenziellen) Kandidaten in Regensburg kennenlernen durfte, wusste ich, dass ich das unbedingt machen möchte. Nach der Zusage habe ich mir schon eine tolle Reise ausgemalt, doch meine Erwartungen wurden in den letzten 2 Wochen massiv übertroffen.

Ecuador an sich war eine super Wahl mit vielen Facetten. So diverse Landschaften auf kurzer Distanz habe ich vorher noch nie gesehen und fand es unglaublich spannend, diese zu entdecken. Die Abwechslung war der Wahnsinn und immer wieder waren wir alle sprachlos, was die Natur eigentlich zu bieten hat. Am besten hat mir persönlich der Aufstieg zum Chimborazo gefallen. Die Sonne hat geschienen und wir hatten zusammen super viel Spaß auf über 5000 Meter Höhe, so dass man die Anstrengung der Höhe komplett vergessen hat. Auch die Stimmung danach in der Lodge und bei dem Kaminabend steht für mich symbolisch für diese Reise.

Ich hatte noch nie eine so harmonische Reisegruppe, habe mich von Anfang an wohlgefühlt und fand es toll, wie wirklich jeder auf den anderen aufgepasst, aber auch motiviert hat, wenn jemand mal einen Durchhänger hatte. Ich selber weiß, dass so ein Abenteuer auch „kippen“ kann, wenn die falschen Leute zusammen geraten und bin deshalb immer noch sprachlos, wie perfekt unsere Gruppe zusammengepasst hat. Die Verbindungen zu den Menschen sind für mich persönlich jetzt geknüpft und werden weit über das gemeinsame Abenteuer hinaus reichen.

Die schnelle Abfolge der Reisetage war sicherlich anstrengend, doch rückblickend möchte ich keinen Tag und keinen neuen Eindruck missen.

Diese Challenge war für mich einfach traumhaft und ich kann ehrlich sagen, dass ich hinter den Produkten stehe, die wir präsentiert haben.“